Herzlich willkommen in unserem Plauderforum. Hier geht es um dich, deine Hobbys und alles, worüber du gern plaudern möchtest.
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Geisterjäger John Sinclair - Tal der vergessenen Toten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Steve
Moonspell
Moonspell
avatar

Anzahl der Beiträge : 5080
Anmeldedatum : 06.10.16
Alter : 45
Ort : NRW

BeitragThema: Geisterjäger John Sinclair - Tal der vergessenen Toten   Sa Sep 30, 2017 9:17 pm

Inhalt:
Seit über 100 Jahren lagen sie verschüttet in der Erde. Man hielt sie für tot. Niemand dachte mehr an sie. Aber sie lebten, und sie nahmen blutige Rache an denen, die sie vergessen hatten. Einer Seuche gleich, bereiten sich Angst und Grauen aus...

Daten:
Genre: Horror Hörspiel für Erwachsene
Jahr: 2017
Label: Tonstudio Braun / Lübbe Audio
Autor: Jason Dark
Dauer: ca. 1 Stunde

Meine Meinung:
Folgt noch






Avatar ist meine Katze Simba


>> Wenn man das Unmögliche ausgeschlossenen hat, muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein, so unwahrscheinlich sie auch klingen mag. <<

Sherlock Holmes






erschrecken Kitti
Nach oben Nach unten
Steve
Moonspell
Moonspell
avatar

Anzahl der Beiträge : 5080
Anmeldedatum : 06.10.16
Alter : 45
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Geisterjäger John Sinclair - Tal der vergessenen Toten   Di Okt 03, 2017 5:34 pm

Meine Meinung:
Oweia, oweia. Was hier an Logikfehler zu finden ist, ist echt kaum zu glauben. Sei es die Zombiehand die auf ein Mal größer wird als sie aus einem Kohlebrikett rausfält, oder das Verhalten von Menschen die sich Zombies gegenübersehen. Statt wegzulaufen wird geschrieen und schön gewartet bis der Zombie der auch noch gut sprechen kann einen niedersticht. Genau wie sich John Sinclair sehr töpfelhaft in diesen Abenteuer benimmt und man sich fragt wie er bisher überleben konnte und große Dämonen wie den Schwarzen Tod besiegen konnte. Hier lässt er sich direkt zwei Mal von einem Zombie austricksen und in Gefahr bringen. Und seit wann sind Zombies so redeelig? Auch das Gebiet wo sich die Zombies aufhalten ist eher untypisch. In einem Bergbaugebiet das sich auch noch "Tal der vergessenen Toten" nennt. Hier treiben sich nicht nur die 5 Zombies rum sondern auch noch einige Soldaten die hier ihre Übungen abhalten und sich auch noch dämlich anstellen. Alles in allen einer der schlechtesten Tonstudio Braun Vertonung eines Geisterjäger John Sinclairs Roman, wobei ich jetzt nicht weiß ob der Roman nicht auch schon für die Tonne war, weil aus einen schechten Roman lässt sich auch kein gutes Hörspiel machen. Auch Gruselig ist es nicht ein Mal eher einige Mal komisch wenn auch eher unabsichtlich. Da dies jetzt schon das zweite Hörspiel hintereinander ist das eher sehr mau war, frage ich mich ob die Reihe am abbauen war was die Qualität anging oder warum man jetzt die schwachen Romane genommen hat statt die geniale Taschenbücher, die ich auch in den 80er gelesen habe.






Avatar ist meine Katze Simba


>> Wenn man das Unmögliche ausgeschlossenen hat, muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein, so unwahrscheinlich sie auch klingen mag. <<

Sherlock Holmes






erschrecken Kitti
Nach oben Nach unten
 
Geisterjäger John Sinclair - Tal der vergessenen Toten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» John Travolta in Berlin
» John Boyne - Der Junge im gestreiften Pyjama
» Deutscher Seenotrettungskreuzer "JOHN T. ESSBERGER"
» Goodbye, John Steed
» "Das Dorf der Verdammten" ( John Carpenter’s Village of the Damned, USA, 1995 )

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondschatten Forum :: Allgemeines :: Hörbücher-
Gehe zu: