Herzlich willkommen in unserem Plauderforum. Hier geht es um dich, deine Hobbys und alles, worüber du gern plaudern möchtest.
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Diskussion über den Mindestlohn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schattenglanz
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 23014
Anmeldedatum : 11.07.12

BeitragThema: Diskussion über den Mindestlohn   So Mai 13, 2018 1:06 pm

Heute habe ich im FB dieses Bild gesehen. Und mir Gedanken gemacht.

https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/18058228_1336904159758828_4328601397980629145_n.png?_nc_cat=0&oh=486f8efb0a5e282fd9eff6c92d4ae218&oe=5B7DAB21


Die Frage ist, man postet sowas ohne tiefgehend darüber nachzudenken. Ist der Mindestlohn wirklich so schlecht?

Ich habe mich vor dem Mindestlohn beworben und viele Läden zahlten nur noch 6,50 Euro. Für das Geld wollte ich mir die Hände auch nicht schmutzig machen. Jetzt gibt es 8,50. Aber wir sollten es mal so sehen. Was sind die Vorteile: Hilfkräfte werden nicht ausgebeutet. Berufseinsteiger können auf diesen Weg über einen fairen Gehalt die erste Berufserfahrung erlangen und Zweitverdiener können auf diesen Weg arbeiten,ohne Steuern nachzahlen zu müssen.

Denn wir müssen uns darüber im klaren sein, dass ein Mensch mit einer Ausbildung sich ja beruflich arragiert und somit nicht für dieses Geld eingestellt wird. Ich habe das mit dem Mindestlohn immer als Chance gesehen. Wie gesagt. Tedi oder Kik haben früher für ihre harte Knochenarbeit 6 -7 Euro gezahlt. Das ist nun vorbei. Wer sich jetzt im Verkauf bewirbt weiß, er muss nicht mehr zum Hungerlohn arbeiten. Jeder der aber sich weiterentwickelt hat, weiß was er für seinen Job bekommen möchte. Denn wenn wir danach gehen, was wir eigentlich verdienen, dann bräuchten wir nicht arbeiten gehen. Mein gesetzlicher Stundenlohn wäre über 15 Euro. Aber das Zahlt mir keiner und wenn doch, dann muss ich auch Schuften wie ein Tier. Dann bekomme ich lieber etwas weniger und kann auch die Arbeit etwas chilliger machen. So habe ich das immer gesehen. Was denkt ihr darüber?






Was gucke ich gerade:


Nach oben Nach unten
http://mondschatten.aktiv-forum.com
Jaston
King of the Moon
King of the Moon
avatar

Anzahl der Beiträge : 16927
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 40
Ort : USCSS Theseus

BeitragThema: Re: Diskussion über den Mindestlohn   Mo Mai 14, 2018 3:27 pm

ich denke wie die Merkel, als anständiger Deutscher Arbeiter geht keiner unter 4000 Euro nach Hause

...ich bin halt leider ein unanständiger Deutscher Assi






Flüstert der Sturm zu Jaston: " du kannst nicht gegen den Sturm siegen!" Flüster ich zurück: "Ich, bin der Sturm!"
Nach oben Nach unten
kiki73
Moderator/ Oberschwester
Moderator/ Oberschwester
avatar

Anzahl der Beiträge : 15842
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 45
Ort : niedersachsen

BeitragThema: Re: Diskussion über den Mindestlohn   Mo Nov 19, 2018 3:36 pm

ich finde das ist gut mit dem mindestlohn, trotz ausbildung bekam ich damals 5 dm die stunde sprich 2,50 € und das in einer küche,
aber dennoch findet die ausbeute statt, chefs mögeln etwas mit dem stundenlohn und machen mitarbeitern angst, wenn sie nicht überstunden machen werden sie gekündigt
demnächst steigt der mindestlohn







wenn du ein problem hast, dann löse es, kannst du es nicht lösen, dann mache kein problem daraus!!
Nach oben Nach unten
Eppi
Tasterturquäler
Tasterturquäler
avatar

Anzahl der Beiträge : 1578
Anmeldedatum : 08.05.18
Alter : 47
Ort : Norddeutschland

BeitragThema: Re: Diskussion über den Mindestlohn   Di Nov 20, 2018 10:13 am

Ein Mindestlohn ist grundsätzlich natürlich eine gute Sache. Auch ich hasse Sklaverei wie die Pest.
Wegen meiner diversen Aktivitäten kann ich meine rund 100 Mitarbeiter deutlich übertariflich bezahlen, aber eine kleine Klitsche kann das nicht.
Man darf nämlich auch gewisse Auswirkungen nicht außer Acht lassen.
Bedingt durch die ständigen Mindestlohnerhöhungen sind oft die Mitarbeiter benachteiligt, die schon seit längerer Zeit ihrem Betrieb die Treue halten. Deren Löhne steigen nämlich in vielen Fällen nicht so rasant und regelmäßig in die Höhe. Neueinstellungen verdienen dann nämlich fast oder genau so viel wie sie. Da könnten betriebliche Unruhen aufkommen.
Der zweite Aspekt wären die erhöhten Personalkosten. Die müssen von den Arbeitgebern selbstverständlich aufgefangen werden. Und wie macht das ein kleiner Mittelständler wie z.B. eine Bäckerei oder ein gastronomischer Betrieb? Er erhöht die Preise, logisch, oder?
Wenn man der Verkäuferin oder der Thekenkraft gesetzlich mehr bezahlen muss, werden sehr zeitnah die Brötchen und das Bier teurer.
Die selbe Verkäuferin, die sich im ersten Moment über ihre Mindestlohnaufstockung freut, bekommt ihr zusätzliches Geld im Supermarkt, in der Bäckerei oder in ihrer Stammkneipe wieder abgenommen.
Um mal auf die von mir erwähnte Bäckerei zurückzukommen, es könnte doch sein, daß sich da um eine gewisse "Milchbrötchen-Rechnung" handelt, nicht wahr? Wink






"Alle Köche sind beschissen, die sich nicht zu helfen wissen!"

(Vincent Klink, dt. Sternekoch)
Nach oben Nach unten
Schattenglanz
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 23014
Anmeldedatum : 11.07.12

BeitragThema: Re: Diskussion über den Mindestlohn   Mi Nov 21, 2018 3:12 pm

Sehr gutes Wortspiel.

Würde der ARbeitgeber aber die Leute gleich zum Tariflichen Lohn einstellen, dann bräuchte man das auch nicht. Der Tedi oder Kik wollten mir vor dem Mindeslohngesetz, eine gelernte Kauffrau im Einzelhandel mit Führungsqualifikation und IHK Erweiterungen einen Job für 6 Euro die Stunde geben. Verdienen laut Tarif sollte ich 15 Euro. Lustig ist, da nimmt der Tedi lieber einen der nichts gelernt hat.  Somit hat man ohne Mindeslohn kaum mehr einen Job bekommen bei dem man etwas verdient hat.






Was gucke ich gerade:


Nach oben Nach unten
http://mondschatten.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Diskussion über den Mindestlohn   

Nach oben Nach unten
 
Diskussion über den Mindestlohn
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vampire School (Vampirmädchen & Jenova) [Diskussion]
» Araban Island [Diskussion]
» Magiermeer (Evulet D'leh & Angoraschka) [Diskussion]
» Titel unbekannt (Fuchsfee & Silithiel) [Diskussion]
» Das königliche Chaos [Diskussion]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondschatten Forum :: Lass es raus XDDDDDD :: Diskussion-
Gehe zu: