Herzlich willkommen in unserem Plauderforum. Hier geht es um dich, deine Hobbys und alles, worüber du gern plaudern möchtest.
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Geld regiert die Welt..oder?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schattenglanz
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19228
Anmeldedatum : 11.07.12

BeitragThema: Geld regiert die Welt..oder?   Mo Aug 18, 2014 9:30 pm

oder nur die dummen?

Ich habe keine Ahnung. Ich fand es schon immer sehr erniedrigend wenn jemand sich so offensichtlich als Geldgeil hingestellt hat. Leute die wegen wenigen Cent ihre Freunde beklauen oder allgemein sogar im Laden gern lange Wartezeiten in Kauf nehmen um etwas einen Euro billiger zu haben. Sowas gibt es oft.

Gerade als Kassiererin sehe ich Leute die dann mit den Kindern anfangen zu diskutieren, oder jokehalber sagen, ach ist mein Geld. Dabei ist es doch nur Geld.

Klar man braucht es zum Leben. Aber deswegen seine ganzen Gedanken darauf richten? Gibt es nichts besseres.







Er begründete nicht nur das moderne Horrorgenre, sondern war in vielerlei Hinsicht ein Visionär. Ein Nachruf auf den Filmregisseur George A. Romero
http://www.zeit.de/kultur/film/2017-07/george-a-romero-regisseur-nachruf
Nach oben Nach unten
http://mondschatten.aktiv-forum.com
Dopenudel
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2563
Anmeldedatum : 12.07.12
Alter : 33

BeitragThema: Re: Geld regiert die Welt..oder?   Mo Aug 18, 2014 10:00 pm

Ich finde es schlimmer, dass sich viele Leute durch Reichtum identifizieren.

Haste was, biste was!

Wenn Du wenig hast und/oder einfach keine Motivation hast, viel Geld anzuhäufen, heißt es automatisch, dass Du die falschen Prioritäten im Leben hast und naiv durchs Leben gehst.

Das finde ich sogar noch trauriger.






"Also ich wollte sagen, dass etwa zu dieser Zeit die Verwirrung durch die ähm … und die Verwirrung wird all jene verwirren, die nicht wissen; niemand wird wirklich genau wissen, wo diese kleinen Dinge zu finden sind, die verknüpft sind mit einer Art von Handarbeitszeug, das durch die Verknüpfung verknüpft ist; und zu der Zeit soll ein Freund seines Freundes Hammer verlieren und die Jungen sollen nicht wissen, wo die Dinge die jene Väter erst um 8 Uhr am vorhergehenden Abend dorthin gelegt hatten, kurz vor Glockenschlag."
Nach oben Nach unten
Schattenglanz
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19228
Anmeldedatum : 11.07.12

BeitragThema: Re: Geld regiert die Welt..oder?   Mo Aug 18, 2014 10:21 pm

Genau... perfekt getroffen. Letztens unterhalte ich mich mit jemanden und er jammerte über das Geld. Ich sagte ihm, naja nur die, die viel haben machen sich so viele Gedanken darum. Da meinte er, darum hat er auch soviel.

Aber alles bei ihm dreht sich um das Geld und genau wie du sagst, wer nicht so denkt, hat nicht die richtige Einstellung oder Argumente wie: Wenn du in deinem Leben nur so geringe Ansprüche hast?????

Das hört sich so an, als sein man zu blöd zum Geldverdienen.


Für mich sind andere Sachen wichtiger. Freundschaft. Oder auch gemeinsame Interessen. Für mich ist es toll, ein Buch zu schreiben. Es rauszubringen in der Hoffnung, viele finden es toll. Doch unbedingt reich werden will ich nicht. Vielleicht nur soviel verdienen, dass ich das nächste besser machen kann.

Aber es werden ja Kinder schon so erzogen, dass Geld so wichtig ist.  Einmal hat ein Kind ein Spielzeug von meinem Sohn kaputt gemacht. Die Mutter ihr Kind geschimpft: Das ziehe ich dir von deinem Taschengeld ab und du bezahlst es dem Jungen.
Mein Sohn war es egal, weil es ein altes Spielzeug war und er hat damit gerechnet, dass das andere viel jüngere Kind es kaputt machen könnte. Aber trotzdem, nicht jedes Spielzeug kann man mit Geld ersetzten. Aber so wird es das Kleine Kind denken: Ich habe Geld und damit kann ich was ersetzten. Geht nur nicht immer. Viele Dinge haben keinen Geldwert sondern einen individuellen Wert und den kann man nicht ersetzten. In diesem Fall war es zum Glück nicht so. Aber es hätte ja auch ein anders Spielzeug sein können.






Er begründete nicht nur das moderne Horrorgenre, sondern war in vielerlei Hinsicht ein Visionär. Ein Nachruf auf den Filmregisseur George A. Romero
http://www.zeit.de/kultur/film/2017-07/george-a-romero-regisseur-nachruf
Nach oben Nach unten
http://mondschatten.aktiv-forum.com
Dopenudel
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2563
Anmeldedatum : 12.07.12
Alter : 33

BeitragThema: Re: Geld regiert die Welt..oder?   Di Aug 19, 2014 1:12 pm

Ich denke, ich verstehe was Du meinst. Schon wird bei dem Kind der Fokus wieder auf das Geld gesetzt, richtig?

Wenn ich kurz mal weg vom Geld darf, ein verwandtes Problem ist ja allgemein die erfolgsorientierte Gesellschaft in der wir leben.

Merkt man schon, wenn man ein kreatives Hobby verfolgt. Das Du ein Buch veröffentlichen möchtest ist total toll und es spricht auch nichts dagegen, aber leider verstehen viele nicht, wenn man ein Hobby nur aus Spaß betreibt. Ich schreibe zum Beispiel nur aus Spaß. Aus genau dem gleichen grund nehme ich Lets Plays auf. Es macht mir Spaß. Natürlich freue ich mich über jeden Zuschauer und ich wäre auch stolz einen Bestseller auf den Markt zu werfen, keine Frage, aber das ist nicht die antreibende Kraft hinter alldem. Und DAS verstehen viele nicht. Wie kann man kreativ sein ohne an Profit zu denken?

Hat nur entfernt mit Geld zu tun, ist aber vom Gedanken her verwandt.






"Also ich wollte sagen, dass etwa zu dieser Zeit die Verwirrung durch die ähm … und die Verwirrung wird all jene verwirren, die nicht wissen; niemand wird wirklich genau wissen, wo diese kleinen Dinge zu finden sind, die verknüpft sind mit einer Art von Handarbeitszeug, das durch die Verknüpfung verknüpft ist; und zu der Zeit soll ein Freund seines Freundes Hammer verlieren und die Jungen sollen nicht wissen, wo die Dinge die jene Väter erst um 8 Uhr am vorhergehenden Abend dorthin gelegt hatten, kurz vor Glockenschlag."
Nach oben Nach unten
Sid
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 13464
Anmeldedatum : 19.11.13
Alter : 27
Ort : Schleswig - Holstein

BeitragThema: Re: Geld regiert die Welt..oder?   Di Aug 19, 2014 1:34 pm

Mir hat auch mal jemand gesagt,dass viel Geld zu haben das wichtigste ist, aber ich bin da anderer Meinung.
Geld allein macht nicht glücklich.
Genauso konnte es bei der Arbeit keiner verstehen, dass ich für wenig Geld überhaupt aufstehe, aber mir ging es darum Spaß zu haben und das ich mich dort wohl fühle.
Alles kann man mit Geld auch nicht kaufen.
Wenn mir z.B. jemand was selbstgemachtes schenken würde hätte es für mich einen höheren Wert als was gekauftes.
Mit Geld kann man sich materielle Dinge kaufen, aber die wirklich entscheidenen Dinge nicht






Setze dir Ziele, die dich morgens motivieren aufzustehen sunny
Nach oben Nach unten
Schattenglanz
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19228
Anmeldedatum : 11.07.12

BeitragThema: Re: Geld regiert die Welt..oder?   Di Aug 19, 2014 3:16 pm

Ich sehe es auch so.






Er begründete nicht nur das moderne Horrorgenre, sondern war in vielerlei Hinsicht ein Visionär. Ein Nachruf auf den Filmregisseur George A. Romero
http://www.zeit.de/kultur/film/2017-07/george-a-romero-regisseur-nachruf
Nach oben Nach unten
http://mondschatten.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Geld regiert die Welt..oder?   

Nach oben Nach unten
 
Geld regiert die Welt..oder?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mark Haddon - Supergute Tage
» Daniel Kelhmann - Die Vermessung der Welt
» Sonderstempel für "Brot für die Welt"
» ZT 303 kaufen oder nicht?
» Tamiya oder Revell???

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondschatten Forum :: Lass es raus XDDDDDD :: Diskussion-
Gehe zu: